Cover

Egal ob Wahlberliner oder waschechter Berliner - irgendwie sind wir doch alle „Zum Glück Berliner“. Und das beschreibt nicht nur das Lebensgefühl von fast 4 Millionen Menschen, es ist auch eine Aktionskampagne von LOTTO Berlin. Eine Hommage an unsere Stadt. „Zum Glück Berliner“ ist zum Beispiel das „Spätival“ in Friedrichshain, die LOTTO-Tierpatenschaft mit Känguru Lotte im Tierpark, der „Zum Glück Berliner-Award“ für besondere Berliner*innen, der Kietz-Trip zu den coolsten Flohmärkten der Stadt oder die weltweit größte Fahrraddemo mit Motzi, der einzig wahren Berliner Fahrradklingel. In dieser Episode gehen wir der Idee von „Zum Glück Berliner“ auf den Grund und zusammen mit Schauspielerin Ruth Blauert auf die Suche nach Berliner Lieblingsorten. Viel Spaß mit JACKPOT, dem Podcast von LOTTO-Berlin und Danke, dass du uns hörst.

In dieser Episode

Das ist so ein klassisches Meeting, wo jeder erzählt, was er mit Berlin verbindet. Da kommt man natürlich von der Currywurst über den Döner bis hin zur Späti-Kultur, zu dieser unfertigen und improvisierten Kultur.

Da LOTTO Berlin nicht nur über die Stiftung soziale Projekte unterstützt, sondern auch in die künstlerische Kultur der Stadt investiert, war dann das Spätival, also der Mix aus Späti und Festival eine logische Entwicklung.

Ruth Blauert ist Schauspielerin und Inhaberin vom „Dobedo“. Was das ist, klären wir gleich. Auf jeden Fall sind wir schon mal mitten im wunderschönen Kietz, in der Gräfestraße in Kreuzberg und machen uns von hier aus auf zu Berliner Lieblingsorten. Viel Spaß.

Mein Kietz hier ist ganz schön. Hier ist so Kuschel-Kietz in der Gräfestraße. Und trotzdem hast du es so ein bisschen wild. Der Kotti zum Beispiel, der ist dann halt so ein bisschen anders. Und ich mag zum Beispiel den Urbahnhafen total gerne. Da freu ich mich immer, dass wir da so nah am Wasser sind. Fährst du irgendwo mit deinen Rollschuhen? Auf dem Tempelhofer Feld. Wir können ein bisschen aufs Tempelhofer Feld, wir können allerdings auch hier in der Ecke bleiben. Es gibt ja auch hier sehr sehr schöne Orte. Die Hasenheide zum Beispiel, da ist es ganz pittoresk auch.

Das Schöne ist, dass wir wirklich zufällig auf dem RAW-Gelände gelandet sind. Und hier haben wir das Cassiopeia entdeckt. Hier findet das Spätival 2021 statt. An dieser Stelle eine kurze Info. Und zwar werden die Konzerte zwar hier stattfinden, sie werden aber auch LIVE in ausgewählte Spätis in Friedrichshain-Kreuzberg übertragen. Also auch dort kannst du es dir mit einem Getränk und deinen Freunden gemütlich machen.